Static IMG (Flash replacement)

IconOPC

Was ist OPC?

Das Konzept der OPC wird oft zusammen mit dem Konzept der SCADA (Supervisory Control and Data Acquisition) gefunden. SCADA-Software müssen in der Regel mit elektronischen Baugruppen zu interagieren, unter Ausnutzung der unterschiedlichen Kommunikationsprotokolle. OPC Standard in einem Software-Layer erlaubt verschiedene SCADA-Systeme mit den verschiedenen Vorrichtungen in einer gleichförmigen OPC-Protokoll kommunizieren. Diese Anspielungen können wir zur Schaffung eines Software-Bus, wie in der folgenden Abbildung dargestellt verglichen werden.

Figure: Creating a software bus using OPC technology

Abbildung: Erstellen eines Software-Bus mit OPC-Technologie

Dies ist nicht die einzige Anwendung von OPC. Zugriff auf beliebige Datenquellen, wie eine xls-Datei, verschiedene Datenbanken, Dateien im "Windows - ini" Format ... kann durch OPC sowie bezogen werden..

Neben der Datenübertragung selbst ist es notwendig, die gleiche Auslegung des Nachrichten zu verschiedenen semantischen Ebenen gewährleisten. Grundlegende OPC Standard OPC DA (data access), der verwendet wird, um die Prozessvariablen, wie Mess-und Sollwerten oder Regelabweichung zu übertragen. Um die Konsistenz der Daten zu gewährleisten, ist es möglich, alle diese Variablen in einer einzigen strukturierten Variable übergeben. Auch wenn es geht nur um eine einfache Prozessvariable, in der Tat gibt es drei Elemente übertragen - der Wert, Qualität - Informationen darüber, ob dieser Wert gültig ist und Zeitstempel - Zeitinformation, wenn der Datenwert haben gewonnen worden.

Ein weiteres der OPC-Standard - die OPC AE (Alarms und Events) definiert die Interpretation der Daten in Bezug auf Alarme und Ereignisse.

OPC verwendet eine Client / Server-Architektur, dh. wird das Kommunikationsprotokoll der Vorrichtung in einer Server-Anwendung verkapselt. Die Daten auf dem Server kann von mehreren Client-Anwendungen verwendet werden. Praktische Umsetzung des OPC-Standards ermöglicht Verkettung von Clients und Servern. Zum Beispiel kann OPC AE sever als OPC DA Client implementiert werden d.h. Daten aus OPC DA Server bearbeiten, und zur gleichen Zeit, als der Server die Daten für einen OPC AE Client anbieten.

Genannten Standards zusammen mit anderen Standards wie OPC HDA - Zugriff auf historische Daten, OPC Batch - Batch-Verarbeitung, OPC Commands Ausführung von Aufträgen im Rahmen des Programms, eine Methodik für die Integration von Anwendungen darstellen.

OPC Server-Adreßraum darstellt ein Datenmodell des OPC-Anwendungen. Die Bedeutung von OPC-Anwendungen auf der Basis ihrer Datenmodell geht über die Bedeutung der einzelnen OPC Kommunikationsprotokoll besonders jetzt. OPC-Technologie wurde weit in der Vergangenheit im Zusammenhang mit der Verwendung DCOM Kommunikations-Software-Technologie von Microsoft benutzt und wegen die Nutzung der Windows Betriebssysteme in industriellen Anwendungen angesetzt. Obwohl die Umsetzung der DCOM-Technologien für andere Betriebssysteme existieren, weil der Einsatz Kommunikations-Software eines einzelnen Unternehmens, wurde die Verwendung des OPC-Standards als Begrenzung für die Interoperabilität wahrgenommen. Dieses Problem teilweise die OPC XML-DA-Standard, der die Kommunikation über Web-Services definiert, gelöst. Dies hat die Interoperabilität verbessert, aber verringert rund 6x Speed-Kommunikation im Vergleich zu DCOM. Aus diesem Grund wurden die Standard hauptsächlich für die Übertragung der gesammelten Daten an ERP-Systeme verwendet. Aber schon dieser Standard die Verwendung der OPC-Technologie in den SOA (Service-orientierte Architektur)-Systemen aktiviert. Ein weiterer Nachteil war, dass alle OPC-Standard einen separaten Adreßraum definiert. Die Bemühungen um diese Nachteile führten zur Schaffung der neuen OPC UA-Standard, der alle oben genannten Normen, die Definition einer einzigen Anwendung Datenmodell beinhaltet beseitigen - die gemeinsame Adressraum auf Basis von Web Services und die Bereitstellung für eine schnellere Datenübertragung (Einnahme binäre Codierung ) als die auf XML DA basiert.

SAE - Automation, Ltd der 18-Jahr widmet sich der Entwicklung von Kommunikations-Treiber einschließlich OPC-Technologie. Die OPC-Produkte erlauben die Erstellung komplexer Anwendungen für die Überwachung, Steuerung und Visualisierung. Standard OPC UA ist bereits in der neuesten Version seiner Produkte SAEAUT SNMP OPC Server, SAEAUT UNIVERSAL OPC Server und OpcDbGateway verwendet. Für eine ausführlichere Erläuterung der OPC-Technologie, besuchen Sie die OPC Foundation Website.

SAE - Automation ist ein Mitglied der OPC Foundation. Dies gibt uns Zugriff zu sich ständig weiterentwickelnde OPC-Standards und auch zu der Test-Software-Tools, die OPC Foundation schafft. Mit diesen Werkzeugen, testen wir selbst die bei uns entwickelten OPC Produkte. Darüber hinaus nutzen wir auch den Service der OPC Foundation Certification Test Lab. Die Zertifizierung unserer Produkte in diesen Laboratorien bietet unseren Kunden mit einer Garantie von einem unabhängigen Institut für Produktqualität und die Einhaltung der definierten Standards.

Flex4Grid - Horizon 2020 project
News
28.07.2017
Extensions DLLs, configurations and examples of process databases for OpcDbGateway and SAEAUT SCADA are starting to be published as open source on GitHub in repository OpcDbGatewayEnhancements. We would like to welcome the contributors to this project. ...
29.06.2017
OpcDbGateway enables to process data collected from different external processes and to write data to them using different means of inter-process communication. This article describes possibilities and one concrete implementation of inter-process communication based on the piping of standard output of an external process to OpcDbGateway runtime process. Ready-made or custom console applications communicating over pipes or parameters of command line interface string can considerably enhance configurable and/or programmed functionality of integrated applications based on OpcDbGateway
27.06.2017
OpcDbGateway enables to enhance base configurable functionality using custom DLLs. Data exchange between core runtime application and the custom DLL can be provided over a C-style functional interface or over shared process variables of the process image memory. Advantages and problems of both methods are discussed in this article.