Static IMG (Flash replacement)

IconDDE-Client für OpcDbGateway und SAEAUT UNIVERSAL OPC Server

DDE / OPC-Daten-Anwendungen Integration, DDE-Client OPC Server

Bestellen Sie dieses Produkt online:

Zum Download:

Current version overview:

DDE Client-Treiber für OpcDbGateway und SAEAUT UNIVERSAL OPC Server ermöglicht die Integrierung der DDE Funktionalitäten von vershiedenen Geräten und Adwendungen mit eingebautem DDE-Server zu einem komplexen integrierten Anwendung.

Es kann von Integratoren und Software-Entwicklung Unternehmen verwendet werden.

DDE steht für Dynamic Data Exchange. Es ist eine Methode für den Austausch von Informationen zwischen den Anwendungen auf dem Windows-Betriebssystem, den ganzen Weg zurück zu Windows 2.0. Als die erste Windows-basierten HMI-Software auf den Markt kam zwischen 1989 und 1991 wählten die Entwickler DDE verwenden, um die HMI-Software, um ihre Gerätetreiber verbinden. Der Gerätetreiber, die zu einer SPS oder Prozess angeschlossenen Geräte lief als separate Anwendung genannt DDE Server. Die HMI-Software war ein DDE-Client Anwendung, die angefordert wurden Daten aus dem DDE Server. Dadurch, dass die DDE Server als separates Stück, war es sehr einfach für dritte Parteien, um Treiber, die mit jedem HMI oder andere Software-Anwendung, die DDE verwendet arbeiten würde. Es gibt noch viele DDE Server für verschiedene Geräte im Einsatz. Excel kann als DDE-Server so gut funktionieren.

DDE-Client-Treiber zusammen mit SAEAUT UNIVERSAL OPC Server kann als DDE OPC Server benutzt werden und Legacy-Geräte mit DDE-Server in verschiedene SCADA-Systeme mit integrierter OPC-Client zu integrieren. Verwendung mit OpcDbGateway hat noch viel breitere Nutzung - Anbindung an Datenbanken, ein DDE-Server / OPC-Client-Kommunikation, eine Visualisierung der Daten und Berechnungen in Excel (aktiviert durch OpcDbGateway als DDE-Client).

Ein Server in erster Linie wartet für andere Windows-Anwendungen (Clients), um Befehle und dann wirkt auf diesen Befehl zu senden, die den Server, um eine bestimmte Funktion zu erfüllen oder senden Daten zurück an den Client. Ein Client initiiert Kommunikation mit dem Server. Zum Beispiel, wenn Sie die Daten von Ihrem OpcDbGateway Laufzeit zu einem Bericht in Microsoft Excel erstellt erworbenen senden müssen, wirkt Ihre Anwendung als Client und Excel fungiert als Server.

Wenn Sie kommunizieren mit einem Drittanbieter-Software-Paket durch DDE, müssen Sie wissen, was Befehlszeichenfolgen die Software versteht. Dieser DDE-Client bietet generische DDE-Funktionen, mit denen Sie senden, empfangen und Befehle ausführen können. Für Informationen über den tatsächlichen Befehlsfolgen und Format der Daten finden Sie in den Handbüchern des Drittanbieter-Software-Paket.


Nutzung der DDE-Client-Treiber mit SAEAUT UNIVERSAL OPC Server

Nutzung der DDE-Client-Treiber mit SAEAUT UNIVERSAL OPC Server/Klicken Sie in der Abbildung/

Erstellen von Anwendungen durch die Konfiguration ermöglicht eine höhere Produktivität wie Programmierung. Es ist möglich konfigurierbaren arithmetische, logische und Vergleich Befehle sowie Befehle zum Erstellen von parametrierbare Nachrichten und Speichern nach Log-Dateien zu verwenden.

Konfigurations-Anwendung bietet einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, erstellte Konfiguration und Runtime-Anwendung zu debuggen. Es enthält auch integrierte OPC Client.


Konfigurieren der DDE-Funktionalität

Konfigurieren der DDE-Funktionalität/Klicken Sie in der Abbildung/

Eigenschaften:

  • Die DDE-Client-Treiber ist in der Lage die Kommunikation mit einem Server, die den Standard "CF TEXT" DDE-Daten-Format unterstützt ausführen
  • Adressierung nutzt bekannte "Application Name| TopicName ! ItemName" Methode für DDE-Server-Daten
  • Der Treiber wird automatisch wieder startet, wenn DDE-Server wieder online gebracht wird.
  • Ein "DDEreconnect" tag ist vorgesehen, um bei der Lösung der DDE-Kommunikation Ausfälle zu unterstützen.
  • Dieser Treiber verwendet programmierbar / konfigurierbar Wege der Kommunikation:
    • "Hot Links", wo ein DDE-Server übergibt Daten an den Treiber nur dann, wenn die Daten geändert hat. Dies stellt eine erhebliche Performance-Vorteil gegenüber der alternativen Request / Response-Loop-Ansatz, da jeder DDE Transaktion ist relativ zeitaufwendig
    • Lesen vorkonfigurierte Gruppe von Elementen aus DDE-Server mit Anfrage Loop-Ansatz
    • Schreiben von vorkonfigurierten Gruppe von Elementen DDE-Server mit "poke" loop
    • Lesen einzelner Variablen von DDE-Server mit Wunsch - nur, wenn die integrierte Anwendung braucht es
    • Schreiben einzelner Variablen von DDE-Server mit Wunsch - nur dann, wenn die integrierte Anwendung braucht es
    • ausführen DDE-Befehle
  • Alle wichtigen Datentypen werden unterstützt
  • Hohe Produktivität durch die Konfiguration, obwohl Tausende von DDE Artikel und in der gleichen Zeit, hohe Flexibilität - verschiedene Arten von DDE-Funktionalität konfiguriert werden kann
    • Durchsuchen der DDE-Server nach verfügbaren DDE Variablen (wenn Server hat diese Funktionalität verfügbar)
    • Definieren Index-Umfange für DDE Variablen (zB Wahl von [1-1000] ermöglicht die Definition tausend DDE Variablen in einem Schritt)
    • Speziell für MS Excel - durch die Wahl der Zell-Umfang in einem Datenblatt
  • Hohe Flexibilität durch Konfiguration - verschiedene Arten von DDE Funktionalität sind vorkonfiguriert als Standard-Funktionsbausteine. Es ermöglicht die DDE-Funktionalität mit allen anderen konfigurierbare oder programmierbare Funktionen in OpcDbGateway oder SAEAUT SNMP OPC Server verbinden
  • DDE Funktionalität kann in eine Datei oder Datenbank protokolliert werden (nur in OpcDbGateway)mit integrierten Standard-konfigurierbare Logging-Funktionalität des OpcDbGateway oder SAEAUT UNIVERSAL OPC Server

Anwendungen

 
  • HMI / SCADA
  • MES
  • Produkt-Tracking
  • Produkt-Identifikation
  • Benutzerdefinierte VB, VC++, VB.NET, VS.NET, C#-Anwendungen
  • Bemerkung: OpcDbGatewayund SAEAUT UNIVERSAL OPC Server zu ermöglichen, ihre Funktionalität durch Benutzer erstellt dynamisch verknüpfte Bibliothek (DLL) erweitern. Innerhalb Installationspaket von diesen Anwendungen finden Sie ein Beispiel einer solchen DLL (zusammen mit der Quelle Code). Innerhalb eines solches Beispiel ist auch eine DDE-Funktionalität implementiert. aber im Vergleich zum oben beschriebenen DDE-Client-Treiber, ist die Funktionalität sehr begrenzt. Zunächst wird die Verstärkung der Konfigurationsanwendung für DDE fehlt.

    Sie können uns auf Google+ finden
    FP7 POBICOS project
    News
    18 Nov 2013
    Our products allow you to visualize data from connected devices and software applications easily and even without configuration. For details please read on our blog.
    12 Aug 2013
    The latest version of the software for application integration - OpcDbGateway has successfully passed quality tests on the software portal FindSoft. It was awarded as Editor’s pick - "top software" for the quality, stability and above-average functionality in its class. Unlike previous versions, you can use a single installation file for x86 and x64 platforms.
    23 May 2013
    SCADA stands for Supervisory Control And Data Acquisition. SAEAUT SCADA is product package providing basic functionality consisting of a SCADA server, configuration application and SAEAUT SCADA Web Client. ...